Anja Molendijk

CV:

Geboren in Burglengenfeld/Oberpfalz.
Aufgewachsen in Fürth, Bayern.
Studium (Literatur) in den USA.
Einige Jahre in München - Musikindustrie, Grabsteinverkauf.
Seit 1996 wieder in Fürth. Malerin, Drehbuchautorin.
Verheiratet mit dem Zeichner und Bildhauer Jan Molendijk.

Diverse Ausstellungen im In- und Ausland

 
Das Bild als Blick in einen vagen, unbenannten Welt-Raum. Ein Ausschnitt, eine Momentaufnahme.
Körper aus unterschiedlichen (manchmal befremdlichen) Sphären, die in formaler Verwandtschaft
stehen, verharren schwebend, teils ineinander verwoben. Manchmal scheinen sie verbunden,
berühren sich, bedeuten Intimität und Bedrohung zugleich.
Unterschiedliche Bearbeitungen der sich überlagernden Farb-, Form- und Materialschichten lassen
Fragmente des jeweils Darunterliegenden durchscheinen und verwandeln die Darstellung in eine Art
"Palimpsest".